Pokalknaller F-Junioren beim Bornaer SV

Pokalknaller der F-Junioren gegen den Bornaer SV

„Eindrucksvoll“ ist das Wort, das dem Trainerteam und dem mitgereisten Anhang nach dem ersten Pflichtspiel in der neuen Saison gegen die F1 vom Bornaer SV über die Lippen huschte.

Bei bestem Fußballwetter machte sich die Neukieritzscher Fahrzeugkolone auf dem Weg in die große Kreisstadt. Nach den erfolgreichen Testspielen gegen RB Leipzig (15:4) und den VFB Zwenkau (6:1) wurde die erste Bewährungsprobe mit Spannung erwartet.

Weiterlesen.........

 Pokalknaller der F-Junioren gegen den Bornaer SV

„Eindrucksvoll“ ist das Wort, das dem Trainerteam und dem mitgereisten Anhang nach dem ersten Pflichtspiel in der neuen Saison gegen die F1 vom Bornaer SV über die Lippen huschte.

Bei bestem Fußballwetter machte sich die Neukieritzscher Fahrzeugkolone auf dem Weg in die große Kreisstadt. Nach den erfolgreichen Testspielen gegen RB Leipzig (15:4) und den VFB Zwenkau (6:1) wurde die erste Bewährungsprobe mit Spannung erwartet.

Auf dem Kunstrasenplatz im Bornaer Rudolf-Harbig-Stadion sollte die Partie auch schnell auf Touren kommen. Die Neukieritzscher begannen stark, so dass die Bornaer gar nicht erst ins Spiel fanden. Durch geschicktes Pressing  gelang es sofort den Ball zu erobern um durch schnelles Passspiel vor dem gegnerischen Tor für Gefahr zu sorgen.  Besonders spielerisch überzeugte die Mannschaft  auf ganzer Linie und man sah Kombinationsfußball vom Allerfeinsten.

Einzig die Chancenauswertung versetzte dem Trainergespann ein paar graue Haare mehr und ist noch ausbaufähig. Am Ende wurde dem geneigten Fußballfan einiges geboten und das Spiel zu Recht mit 0:12 gewonnen. Da kann man nur den Hut ziehen.

 

Für Neukieritzsch spielten: Patrick Möller (K), Felix Heller, Josef Konnegen, Bruno Lauenstein, Julius Löffel, Georg Bear, Jeremy Kind, Til Gründler

 

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

 

Foto vom Spiel gegen RB Leipzig.