F-Junioren mit ganz Starker Saison

Die Neukieritzscher F-Junioren holen sich die Vizemeisterschaft im Fußballverband Muldental/Leipziger Land.

 
Am Samstag, dem 11.06.2016, trafen sich in Wurzen die Meister der Staffeln Mitte-Süd, Mitte-Ost, Mitte-West, Mitte-Nord, Ost und Süd im Fußballverband Muldental/Leipziger Land um ihren Meister unter sich auszuspielen. Soll heißen, die besten 6 von 55 Mannschaften im Verband. Beim Modus jeder gegen jeden musste jeder Teilnehmer an seine Grenzen gehen.

 

 

Unsere Jungs, um Kapitän Patrick Möller, starteten mit einem 3:1 Kantersieg gegen Lok Döbeln ins Turnier. Julius Löffel war hier der Mann des Spiels und erzielte dabei einem lupenreinen Hattrick für das Neukieritzscher Team. Besonders Sehenswert war dabei das dritte Tor, bei dem Georg Baer in einer super Kombination auf den späteren Torschützen vorlegte.

Im zweiten Spiel wiederholte sich das Pokalfinale vom letzten Wochenende. In einem hochkarätigen Kampfspiel trennten sich die Neukieritzscher vom Döbelner SC 1:1 unentschieden. Das Tor für unser Team erzielte Josef Konnegen nach einer super Einzelaktion. Die Neukieritzscher Abwehr um Felix Heller und Patrick Möller lief wieder zur Höchstleistung auf und ließen keine nennenswerten Angriffe von Döbelner Seite zu und den Rest fischte unser starker Keeper Bruno Lauenstein vor seinem Kasten weg. In der Schlussphase des Spiels rettet die Döbelner ganze 3-mal das Alu vor der drohenden Niederlage.

In unserem dritten Spiel ging es gegen die I. Mannschaft vom FC Grimma.  Diese wurde souverän mit 3:1 besiegt. Hier der nächste Hattrick auf Neukieritzscher Seite, diesmal durch Josef Konnegen. Besonders Erwähnenswert ist, dass die beiden Ersatzspieler Denny Müller und Til Gründler nach ihrer Einwechslung sofort ins Spiel fanden.

Im letzten Turnierspiel standen sich mit den Sportfreunden Neukieritzsch und der Vertretung vom ATSV Wurzen die beiden einzigen ungeschlagenen Mannschaften des Turniers gegenüber. Die Wurzener hatten mit unseren Jungs noch eine Rechnung aus dem verlorenen Pokal-Halbfinale offen und so ging es auch heiß her auf dem Platz.  Beide Teams spielten absolut am Leistungslimit und den Zuschauern wurde Juniorenfußball auf allerhöchstem Niveau geboten.  Am Ende entschied ein "Sonntagsschuss" der Gastgeber für den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch an den Turniersieger!

Die Enttäuschung hielt nicht lange an und im Anschluss wurde noch ein bisschen mit Fans und Familie am Spielfeldrand gefeiert. Die F-Junioren der Sportfreunde Neukieritzsch erreichten damit einen supertollen 2. Platz und sind neben dem Staffelsieg und dem Pokalgewinn nun noch Vizemeister des gesamten Fußballverbands Muldental/Leipziger Land. Da kann man nur den Hut ziehen.

Für Neukieritzsch spielten: Denny Müller, Til Gründler, Patrick Möller (MK), Bruno Lauenstein (TW), Josef Konnegen, Felix Heller, Georg Baer, Julius Löffel

Habt ihr Interesse? Die Sportfreunde Neukieritzsch e.V. suchen ab der kommenden Saison für ihre erfolgreiche in stetig wachsende Nachwuchsabteilung engagierte und zuverlässige Trainer.

Kontakt per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!