Spielberichte Nachwuchs 2014-2015

Ende der Hinrunde und Auftakt der Rückrunde

 

Das erste Märzwochenende bei den neukieritzscher E-Junioren, das starke Ende der Hinrunde und ein toller Auftakt für die Rückrunde...

 

Am Sonntag, dem 08.03.2015, sollte es nun endlich soweit sein, das zweimal verschobene Topspiel unserer Staffel sollte in Böhlen stattfinden, der aktuelle Tabellenerste gegen den aktuellen Tabellenzweiten.

Der SV Chemie Böhlen kam bisher in der Hinrunde ohne einen Punktverlust aus und siegte bei allen Gegnern der Staffel souverän. Ein Torverhältnis von 96:12 spricht dabei eine deutliche Sprache!

Und wir... ein Spieler der E-Junioren verletzt zu Hause, ein anderer noch nicht spielberechtigt... Um überhaupt einen Wechsler zu haben, halfen Hannes Riedel und Emma Müller aus der F-Jugend der Sportfreunde aus (Vielen Dank dafür!!!)...

Nicht gerade die optimalen Voraussetzungen für das Topspiel...

 

Weiterlesen: Ende der Hinrunde und Auftakt der Rückrunde

E-Junioren gewinnen in der ParkArena

 

Samstag, der 28.02.2015, der Tag, an dem der ParkArenaHallenPokal das allererste Mal zu Hause blieb... oder, die neukieritzscher E-Junioren triumphieren souverän beim heimischen Hallenturnier

 



 7.45 Uhr am letzten Samstag im Februar. Das Wochenende Nummer 1 nach dem anstrengenden Trainingslager in Grünheide.

Gestärkt durch die Erfahrungen der vergangenen Tage und als Team zu allem entschlossen, wollten heute die E-Junioren der Sportfreunde Neukieritzsch den eingeladenen und befreundeten Mannschaften aus der Region zeigen, was in ihnen steckt. Der Einladung der Sportfreunde folgten gute alte Bekannte aus der Liga: der FSV Kitzscher, der Röthaer SV und die SG Deutzen/Neukirchen. Mit am Start waren ebenfalls der aktuelle Tabellenführer der eigenen Staffel, der SV Chemie Böhlen sowie der Tabellenzweite der Nachbarstaffel, die SG Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna. Besonders freuten wir uns, dass der BSV Einheit Frohburg sowie der Otterwischer SV der Einladung der SFN gefolgt sind...

 

Weiterlesen: E-Junioren gewinnen in der ParkArena

Trainingslager der E-Junioren

 

3 Tage Trainingslager im KiEZ Waldpark Grünheide, die etwas andere Vorbereitung der E-Junioren auf die Rückrunde

 

Am 08.03.2015 beginnt auch für die E-Junioren der Sportfreunde Neukieritzsch (Platz 2 der Tabelle) die Rückrunde in der Meisterschaft und startet gleich mit einem Knaller, mit dem Nachholspiel gegen den „noch“ aktuellen Tabellenführer von Chemie Böhlen. Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, dachten sich die Trainer Rudi Pelzer und Timo Heller und begaben sich zusammen mit dem 8-köpfigen Team 3 Tage ins verschneite Vogtland zum Trainingslager...

 

Weiterlesen: Trainingslager der E-Junioren

D-Junioren - starten in die Rückrunde

 

Respektabler Start der SFN D-Junioren in die Rückrunde!

Nach einer dreiwöchigen Vorbereitungsphase, in der das Team wirklich hart an sich gearbeitet hat, startete am 28.2. die Rückrunde für die SFN-D-Junioren. Als Gegner war die verlustpunktfreie Mannschaft der SG Regis-Serbitz/Thräna ein echter Prüfstein für das Team. Tabellenvierter empfängt Tabellenführer, Fachkundige nennen das allgemeinen Spitzenspiel des Spieltages. Welches Interesse an dieser Partie bestand zeigte sich daran, das neben den zahlreichen Zuschauern auch der nächste Gegners der SFN den Weg zum Sportgelände an der PARKARENA fand, die Mannschaft des TSV Lobstädt "kiebitzte" wohl beide Teams.

Beiden Teams war eine gewisse Anspannung vor dem Spiel anzumerken. Die SG wollte punkten um den Abstand zum Zweiten und ihren Jägern aus Lobstädt auszubauen, SFN wollten punkten um in den Kreis der Jäger aufzuschließen. Es ging sportlich um viel. Das versprach Spannung.

Weiterlesen: D-Junioren - starten in die Rückrunde

Fussballknirpse sind Hallenspezialisten

SFN-Fußballknirpse haben wieder zugeschlagen!

Turniersieg in Meuselwitz


Sie scheinen momentan nicht aufzuhalten zu sein! Egal wo die Kids diesen Winter ein Turnier spielen springt fast immer ein Platz auf dem Siegerpodest heraus.  Auf Nachfrage der Redaktion berichteten die Trainer vom letzte Turnier:

Auf nach Meuselwitz hieß es am 07.02.2015 für unsere kleinsten Kicker im Verein. Eingeladen hatte der FSV Lucka. Leider mussten aufgrund von Krankheit der Kinder 2 Teams die Turnierteilnahme absagen, so dass sich das Turnier als sehr übersichtlich gestaltete, mit 4 Mannschaften und Spielmodus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde. Unsere Gegner waren der FSV Lucka, SG Schmölln und der FSV Langenleuba-Ndh.

Im 1.Spiel trafen wir auf die SG Schmölln, welche wir mit 3:0 besiegten. Im 2.und 3.Spiel warteten Langenleuba und Lucka auf uns, die wir jeweils mit einem 1:0 besiegten. Somit waren wir bereits nach der Hinrunde Tabellenführer mit 5:0 Toren und 9 Punkten. Dann ging es in die Rückrundenspiele. Wie im ersten Spiel trennten wir uns 3:0 von der SG Schmölln. Danach siegten die SFN Knirpse gegen Langenleuba 4:1. Im letzten Spiel mussten wir uns dem FSV Lucka mit 0:1 geschlagen geben. Nach 6 Spielen erreichten wir starke 15 Punkte und 12:2 Tore und holten uns somit den Turniersieg. 

Die SFN-Mannschaft stellte mit Til Gründler den Torschützenkönig sowie den besten Spieler des Turniers!

Im Team dabei: Eike Sobottka, Til Gründler, Paul Dammhan, Jeremy Kind, Milo Slaniec, Lysann Korkmaz, Helena Ponert, Alessandro Pestner, Hedy Churs.


Ein großes Dankeschön, galt wieder den Eltern auf den Rängen, die wie immer eine tolle Unterstützung waren.

Neukieritzscher F2-Junioren nur von Lok Leipzig zu stoppen!

 

Es ist 08:00 Uhr am Samstagmorgen auf dem Parkplatz Parkarena. Eine undankbare Zeit, um Fußball zu spielen bzw. ausgeschlafen ins Wochenende zu starten.

Jedenfalls beginnt der Tag im schönsten Sonnenschein und die Neukieritzscher Fahrzeugkolonne macht sich auf den Weg ins nachbarliche Groitzsch. Zum Hallenturnier geladen hat die zweiten F-Junioren Mannschaft des SV Groitzsch.  

Am Start sind der Droyßiger SV, der Röthaer SV, der SV Germania Auligk, Lok Leipzig, der SV Groitzsch und unser Jungs.  Nach der langen Winterpause merkt man sofort, dass unsre Jungs heiß auf Fußball sind und so wird der Droyßiger SV mit 8 Toren von Platz gefegt. Was für ein Start!

Wahrscheinlich schwebten wir nach dem Kantersieg schon auf Wolke 7 und fühlten uns schon wie der vorzeitige Turniersieger. So klingelte es beim anschließenden Spiel gegen die Loksche fünfmal hinten beim Torhüter und wir kamen so schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Doch einen Neukieritzscher F2-Junioren Spieler wirft so schnell nichts aus der Bahn und die nächsten Spiele wurden konzentriert und mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung  souverän gemeistert.  

Auf den Rängen wurde den mitgereisten Fans einiges geboten und am Ende stand der hochverdiente zweite Platz zu Buche.

Turnierabschluss:           

1.      Lok Leipzig

2.      SF Neukieritzsch

3.      SV Germania Auligk

4.      SV Groitzsch

5.      Röthaer SV

6.      Droyßiger SV

 

Für Neukieritzsch spielten:     Josef Konnegen, Dejan Schmidt, Felix Heller, Patrick Möller, Bruno Lauenstein, Julius Löffel, Hannes Riedel, Georg Baer

 

D-Junioren - bestehen beim Ortsderby!

 Start in die Rückrunde geglückt! SFN U13 siegen beim Tabellendritten!

 Nach dem Punktgewinn vom ersten Rückrundenspieltag stand die Mannschaft nun vor der Herausforderung „Ortsderby“. Auf dem Papier ein Spiel ohne Favorit, spielte doch der Dritte gegen den Vierten. Schaut man aber auf das Hinspielergebnis steht dort ein 5:1 Auswärtssieg für den TSV. 5 Tore in Lobstädt zu schießen ist schwer, ja fast nicht möglich. Aber die verlorenen drei Punkte wiederholen ist eine schwere, aber lösbare Aufgabe. Die zur Zeit besten 12 Spieler des 17-er Kader sollten es richten.

Weiterlesen: D-Junioren - bestehen beim Ortsderby!