SFN-Junioren in Derbylaune

 

Das lange Wochenende der Junioren-Derby's... die C-Jugend ist zu Gast bei der SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen, die D-Kicker spielen zu Hause gegen den TSV Lobstädt, dafür müssen die E-Junioren auswärts in Lobstädt ran und die F1- und F2-Kickern spielen in Neukieritzsch gegeneinander...

Derbyalarm an allen Ecken und Enden...

Das lange Wochenende der Junioren-Derby's... die C-Jugend ist zu Gast bei der SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen, die D-Kicker spielen zu Hause gegen den TSV Lobstädt, dafür müssen die E-Junioren auswärts in Lobstädt ran und die F1- und F2-Kickern spielen in Neukieritzsch gegeneinander...

Derbyalarm an allen Ecken und Enden...

Leider nichts zu Holen gab es für unsere Kämpfer der C-Jugend in Deutzen. Bereits zur Pause lagen wir mit 0:8 bei der SG Deutzen/Lobstädt/Neukirchen zurück. Doch wir ließen die Köpfe nicht hängen und versuchten mit unseren Mitteln einigermaßen gegen zu halten und nicht ganz unter zu gehen.

Am Ende mussten wir mit einem enttäuschenden 1:13 die Heimreise antreten.

Wesentlich mehr hatten sich die Kicker von Trainer Jürgen Schwarz und Manfred Schrötter zu Hause gegen den TSV Lobstädt ausgerechnet. Nach der Auftaktniederlage vom letzten Wochenende wollten die D-Junioren zu Hause deutlich mehr zeigen und mit großem Kampf und Ehrgeiz verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren.

Doch irgendwie konnten in der ersten Halbzeit die Vorgaben des Trainers nicht umgesetzt werden. Leider bestachen nur die Gäste mit einer guten Raumaufteilung und schönem Kombinationsfußball. Folgerichtig lagen wir zur Pause mit 0:2 zurück. Nach einer deutlichen Kabinenansprache traten wir jetzt besser auf und konnten verlorengegangene Spielanteile zurückgewinnen. Nach vorn ging allerdings immer noch recht wenig. Zwischenzeitlich konnten wir auf 1:2 durch eine schöne Einzelaktion von Sascha verkürzen und verloren doch dann am Ende mit 1:5.

Aufgrund des großen Fußballnachwuchses stellen wir seit ewigen Zeiten mal wieder gleich 2 Mannschaften im F-Juniorenbereich. Dabei spielten die F2-Kicker (alle gerade aus der G-Jugend nach oben gerutscht) gegen die großen "Brüder" der F1.

Erwartungsgemäß hatten die "Kleineren" dann am Ende mit 0:8 das etwas zu hohe Nachsehen, aber alle haben hier schon tollen Fußball und Kampfgeist gezeigt. Darauf lässt sich aufbauen und macht Lust auf mehr.

Nicht zuletzt hat unser Neuling im Tor, Dejan, völlig überzeugt und sich hier wohl einen Stammplatz erabeitet! Tolle Leistung! Traineralleindebüt von Dirk Müller erfolgreich geglückt, weiter so...

Für die E-Junioren galt es nun die neukieritzscher Ehre zu verteidigen und auswärts bei den Freunden des TSV Lobstädt zu punkten.

Bis in die Haarspitzen motiviert, erspielten sich die Kicker um die Trainer Sebastian Pelzerund Timo Heller den auch in der Höhe verdienten 10:1 Sieg! In die Torschützenliste konnten sich dabei Tobias mit 4, Ron mit 2, Felix mit 2, sowie Marry und Florian mit jeweils einem Treffer eintragen. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!!

Doch auch Hochachtung an den Gegner. Durch Krankheit dezimiert zeigten sie uns immer wieder Schwachstellen auf und forderten uns über die gesamte Spielzeit!

DERBYSIEG!!! DERBYSIEG!!! DERBYSIEG!!!  und Platz 2 der Tabelle...