Bornaer SV II vs SFN E-Junioren

 

Die Regenschlacht von Borna

 

Samstag, DFB-Pokalfinale, FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. 90 Minuten Fußball, 0:0, 2x 15 Minuten Nachspielzeit und am Ende gewinnen wieder die Bayern. Pünktlich gegen 23.30 Uhr geht’s nach der Nachberichterstattung ins Bett.

 

Mit einem lauten Klingeln wirst du aus deinen Träumen gerissen. Aber heh, was ist denn hier los, ist doch Sonntag... Müde willst du dich nochmals rumdrehen und schaust an den Wecker, 7 Uhr morgens... Ach ja, dein Kind spielt ja heute Fußball und 8.15 Uhr ist Treff in Borna. Toll. Du schleichst zum Fenster und siehst es draußen nieseln. Noch toller. Du kommst am Thermometer vorbei, 10 Grad, supertoll. Du frühstückst mit deinem Kind, trittst vor die Tür, noch dazu kalter Wind, megatoll. Alle kommen in Borna zusammen, 5 Spieler krank, oberhammertoll. Der Schiedsrichter pfeift an, übelster Dauerregen, Seitenwind, … ich fall' um...

 

 

Die Regenschlacht von Borna

 

Samstag, DFB-Pokalfinale, FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. 90 Minuten Fußball, 0:0, 2x 15 Minuten Nachspielzeit und am Ende gewinnen wieder die Bayern. Pünktlich gegen 23.30 Uhr geht’s nach der Nachberichterstattung ins Bett.

 

Mit einem lauten Klingeln wirst du aus deinen Träumen gerissen. Aber heh, was ist denn hier los, ist doch Sonntag... Müde willst du dich nochmals rumdrehen und schaust an den Wecker, 7 Uhr morgens... Ach ja, dein Kind spielt ja heute Fußball und 8.15 Uhr ist Treff in Borna. Toll. Du schleichst zum Fenster und siehst es draußen nieseln. Noch toller. Du kommst am Thermometer vorbei, 10 Grad, supertoll. Du frühstückst mit deinem Kind, trittst vor die Tür, noch dazu kalter Wind, megatoll. Alle kommen in Borna zusammen, 5 Spieler krank, oberhammertoll. Der Schiedsrichter pfeift an, übelster Dauerregen, Seitenwind, … ich fall' um...

 

Aber etwas positives gibt es doch, der Lichtblick des heutigen Tages, Adrian hat seinen ersten Einsatz für die Sportfreunde! Herzlich willkommen im Team!

 

Die Anfangsminuten sind erst einmal vom Abtasten geprägt. Kunstrasen in Borna, keine gekreideten Linien, nur Kegel an den Seiten und Regen, Regen, Regen. Borna will gleich den Heimvorteil nutzen und setzt uns unter Druck. Yuma kann uns erst einmal davon befreien und netzt zur 1:0-Führung ein. Doch der BSV lässt sich davon gar nicht beeindrucken und gleicht prompt aus. Kurz vor der Pause schießt uns erneut Yuma zur 2:1-Pausenführung.

 

Aufgrund des Starkregens beschließt der Schiedsrichter die Halbzeitpause zu verlängern und bittet die Mannschaften zum Abtrocknen und Aufwärmen in die Kabinen. Ein ganz ganz toller Zug. Hochachtung dafür.

 

In der zweiten Hälfte finden wir mehr zu unserem Spiel, sind noch näher am Gegner dran, pressen und kontern gut. Jetzt zeigt sich die individuelle Klasse eines jeden einzelnen Neukieritzscher und am Ende steht's dann 1:6. Als Torschützen können sich heute Yuma mit 3, Nick mit 2 und Marek mit einem Treffer eintragen.

 

Doch die Tore sind hier Nebensache! Mit diesem Sieg haben wir bereits 3 Spieltage vor Saisonende den 3. Tabellenplatz zementiert, den kann uns jetzt hier keiner mehr nehmen! Glückwunsch, Team! Wir sind punktgleich mit dem Zweitplatzierten Pegau, haben nur noch 6 Tore Differenz auf die 2. Damit sind wir die erfolgreichste E-Jugendmannschaft in Neukieritzsch seit vielen vielen Jahren!

 

Doch das kommt nicht von ungefähr, die Kombination aus Motivation, Teamgeist, fußballerischen Können, Auffassungsgabe, Trainingsbeteiligung, Pünktlichkeit, Wille und die Einheit von Eltern und Trainer sind der Schlüssel zum Erfolg!

 

Weiter so!

 

Und auch beim größten Dauerregen, wenn du klatschnass bist und ganz übel frierst, stell dir einfach vor: „Du bist im Urlaub am Strand, bei strahlendem Sonnenschein!“