E-Junioren beenden Saison mit Platz 4

E-Junioren beenden Meisterschaftsrunde mit Kanter-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Belgershain

 

Starke Saison mit stärkster Saisonleistung am letzten Spieltag gekrönt!

Wenn beide Trainer der E-Junioren sich am Ende des letzten Spiels etwas ungläubig ansehen, aber dabei sehr zufrieden sind, hat das Team entweder gerade sehr viel Glück gehabt oder eine starke Leistung abgeliefert, die so nicht zu erwarten war. Wenn dazu alle Spieler glücklich jubeln hat die Mannschaft in der Regel ein Spiel gewonnen. Dies war am vergangenen Samstag in Belgershain der Fall, eine starke Mannschaftsleistung krönten die Spieler um Kapitän Nick Schwarz mit einem wahren Torreigen. 2:11 hieß es am Ende der Spielzeit aus Sicht der Heimmannschaft. Auch die Höhe spiegelt den Spielverlauf wieder, war der SFN-Sieg vollauf verdient. Ohne aber den Jungs aus Belgershain schlecht nachreden zu wollen! Die haben alles gegeben, aber heute war gegen die SFN-E-Junioren kein Kraut gewachsen. Wir waren einfach zu stark.

Von Anfang an wurde jeder Fehler der Heimmannschaft konsequent ausgenutzt. Dazu drängten die Spieler der SfN im blau-weißen Spielkleid die Gastgeber in die Defensive und dem SV Belgershain somit das SFN-Spiel auf. Und das über die komplette Spielzeit, auch das zwischenzeitliche 1:1 war da nur Kosmetik. Die Art und Weise wie ihr das Spiel gespielt habt war schön anzusehen, Spielzüge wurden mit Übersicht gespielt und führten zu Torchancen. Zweikämpfe wurden gerade in der Defensive fair und auf Grund der besseren individuellen Leistung gewonnen. Kreativ ward ihr im Angriff, Entschlossen im Torabschluss und Zweikampf.

Als Trainer möchten wir der Mannschaft zu einer tollen Saison gratulieren. Fussballtechnisch wurde viel dazugelernt, Passspiel und der Torabschluss waren letzte Saison ein großes Problem und daher dieses Jahr der Ausbildungsschwerpunkt. Das Training hat sich gelohnt, diese Saison haben wir es viel besser gemacht, die 91 Treffer belegen das, nur der Staffelsieger und unser heutiger Gegner haben mehr Tore erzielen können. Auch im Abwehrverhalten haben wir dazugelernt, unsere Marke von „nur“ 40 Gegentreffer hat nur der Staffelsieger unterboten. Auch das ist eine starke Leistung.

In den letzten Wochen habt ihr richtig guten Fussball gespielt und mit dem Sieg gegen den Tabellenzweiten eine starke Entwicklung gekrönt. Wir können das selbst kaum glauben und freuen uns sehr für Euch.

Platz 4 in der Meisterschaft, das Achtelfinale im Kreispokal erreicht und Platz 6 in der Hallenmeisterschaft ist am Ende der Lohn in der Gesamtabrechnung dieser Saison. Für den ganz großen Erfolg hat es dieses Jahr noch nicht gereicht, dennoch dürft ihr auf diese Leistung sehr stolz sein. Aber viel wichtiger ist : Ihr habt im Fussballsport dazugelernt und seid wieder etwas besser geworden.

Wir Trainer freuen uns auf die nächsten Wochen bis zu den Ferien, da können wir in den anstehenden Turnieren noch einmal zeigen, was wir gelernt haben.

Eure Trainer

Manfred und Jürgen