PARKARENA CUP Halle 2016 der E- und C-Junioren

PARKARENA CUP der E- und C-Junioren hilft bei der Überbrückung der Winterpause!

E-Junioren des Bornaer SV und C-Junioren des ZFC Meuselwitz holen den CUP

Am 23.01.16 spielten acht Teams im „klassischen Modus“ den Sieger in der Altersklasse der E-Junioren aus. Neben den Gastgebern kamen trotz schwieriger Wetterverhältnisse Gäste von Rotation Leipzig, Lipsia Eutritzsch, Bornaer SV, FSV Kitzscher, SV Groitzsch, VFB Zwenkau und der Holiday Soccer Acadamy in die PARKARENA nach Neukieritzsch.

Die gastgebende Mannschaft erwies sich dabei als guter Gastgeber mit olympischen Gedankengut. Dabei sein war alles in diesem gut besetzten Teilnehmerfeld. Der Bornaer SV dominierte dabei das Turnier. Lediglich der Holday Soccer Acadamy konnten 2 eigene Treffer im Spiel gegen den BSV markieren, in all ihren anderen Partien ließ Borna keine Treffer zu. 5:2 gewann der BSV das Halbfinale gegen die Acadamy. Der SV Groitzsch scheiterte im zweiten Halbfinal knapp an Zwenkau und siegte im kleinen Finale gegen die Holiday Soccer Acadamy. 

Im Endspiel setzte sich dann der BSV gegen den VFB Zwenkau mit 2:0 durch. Unterm Strich gewannen sie so dieses Turnier verdient. Bester Spieler wurde von den Trainer der Mannschaften August Hentschel vom Bornaer SV gewählt, der ebenfalls mit 6 Turniertreffer die Torjägerkrone erreichte. Bester Torwart wurde Jan Patrakanyan von Lipisa Eutritzsch.

Bei den C-Junioren spielte man auf Grund einer kurzfristigen Änderung im Modus 7 Mannschaften jeder gegen jeden. Neben den Gastgebern spielten BSV Einheit Frohburg, FC Grimma II, ZFC Meuselwitz, Germania Mölbis, SV Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna und Eintracht Großdeuben den CUP-Sieger aus. Der ZFC kam hier ungeschlagen durch die Spiele und erreichte somit den Turniersieg. Zweiter wurde der FC Grimma II, Bronze erreichte überraschend, aber völlig verdient die Gastgeber, welche punktgleich mit Grimma ins Ziel kamen. Hier entschied nur die Tordifferenz zu Gunsten des FC. 

Die Auszeichnung des besten Hüters und des Torschützenkönig gingen wie der Pokal für Platz 1 ebenfalls an den ZFC Meuselwitz. Hagen Nitschak wurde von den Trainern zum besten Hüter gekürt, Nick Mahler erreichte mit 9 Turniertreffer die Auszeichnung „bester Torschütze“. Zum besten Spieler des Turnier wurde von den Trainern das SFN-Eigengewächs Toni Konnegen gekürt.

Zwei gute organisierte Turniere wurden durch die starke Leistung der SFN-C-Junioren abgerundet. Der PARKARENA-Hallencup 2016 ist nun in allen Altersklassen gespielt, die Saisonvorbereitung auf die Rückrunde kann starten.

Das Bild zeigt die SFN-C-Junioren:

Trainer Steffen Kraus, K.Noack, B.Herrmann, T.Konnegen, M.Konnegen, L.Saupe, A.Palau, F.Vranovci